News

 Stundenplan 


 

 TERMINE

 

 26.03 - 08.04.18

 Osterferien

 


 

 Sa. 05.05.2018

 Sponsorenlauf

 


 

 Di. 08.05.2018

 ZP 10 Deutsch

 


 

 Fr. 11.05.2018

 Beweglicher Ferientag

 (Ausgleich für 05.05)

 


 

Schließfächer 
für Schüler

 

Ein Ausschnitt aus unserer
"Chronik der Schule"



04.08.1980: Aufnahme des Schulbetriebs Schulleiter: Herr Hillmann
5a 34 Schüler Frau Schellenberg
5b 35 Schüler Herr Burtscheidt
12.08.1980: erste Schulpflegschaftsversammlung
11.09.1980: erster Wandertag für die ganze Schule zu einem Grillplatz in der Elsdorfer Bürge
01.10.1980: 16:00 Uhr: Einweihung der Dreifachturnhalle
30.10.1980: erster Elternsprechtag
1981
  Beginn des Schuljahres mit Frau Mahlke als Schulsekretärin
20.11.1981: Umzug vom Nebengebäude in den neuen Realschultrakt
offizielle Einweihung des Realschulgebäudes
21.11.1981: Tag der offenen Tür
1982  
14.07.1982: Die ersten Schüler verlassen die Erprobungsstufe und werden in die 7. Klasse versetzt.
25.09.1982: Schulfest
1983
22.08.1983: Beginn des neuen Schuljahres mit Herrn Ueing als Konrektor
25.09.1983: Schul- und Sportfest
07.11.1983: Gründungsversammlung des Fördervereins der Realschule- Elsdorf
erster Vorsitzender: Herr W. Portzen
1984  
17.- 25.02.1984: erste Skifreizeit in Achenkirch/Österreich mit Herrn Hegeler als Leiter, Frau Schellenberg (8b), Herrn Burtscheidt (8c) und Herrn Selas (Sportlehrer). Frau Reyer fuhr mit ihrer damaligen Klasse 8a zum Strandsegeln nach Ostende.
17.-28.03.1984: erster Schüleraustausch mit der Partnerschule College Corentin Carre in Le Faouet (Bretagne);
französiche Schüler in Elsdorf
30.05. -09.06.1984: Gegenbesuch der Elsdorfer Schüler in Le Faouet
Frau Reyer und Mme. Vaury haben diese Partnerschaft zustande gebracht.
(Die Skifreizeit der 8er Klassen und der Schüleraustausch mit Frankreich für die 9er Klassen werden auch in den folgenden Jahren ohne Unterbrechung fortgeführt.)
15.12.1984: Hungermarsch der Elsdorfer Realschüler. Fast 7000DM werden für ein Krankenhaus nach Kamerun überwiesen.
1985  
25.02.-15.03.1985: Erstes Betriebspraktikum für Schüler und Schülerinnen der Klassen 9.
(Das Praktikum wird ebenfalls zur ständigen Einrichtung.)
31.08.1985: Sommerfest
1986  
17.06.-28.06.1986: Erste Abschlußfahrten der Klassen 10 a/b/c mit Frau Reyer, Frau Schellenberg und Herrn Burtscheidt.
11.07.1986: Entlassung der ersten Realschulabsolventen:
33 Schülerinnen und 44 Schüler erhalten die Fachoberschulreife.
Schuljahr 1986/1987: Ein Winterfest mit Weihnachtsbasar fand in der Adventszeit statt.
Der Kultusminister verfügt Zwangsversetzungen von Lehrerinnen und Lehrern.
Die Realschule Elsdorf ist sogar zweimal betroffen.
17.09.1988: Schulfest
Schuljahr 1989/1990 Brand in der Hauptschule. Die Hauptschüler haben nach den Osterferien eine Woche lang keinen Unterricht, bis die Klassen von Ruß gereinigt sind. Die Fachräume sind für Haupt- und Realschüler auf Wochen nicht benutzbar.
Großes Fest zum 10-jährigen Bestehen der Realschule.
Schuljahr 1997/1998

 

Namensgebung der Schule am 27.09.1997:

Eugen-Langen Realschule

Schuljahr 1998/1999 Teilnahme am Netdays Wettbewerb, Platz 14 von 134 !!!
Der Internetauftritt kann hier besichtigt werden.
Schuljahr 1999/2000 Teilnahme am Infopendance Day 2000 mit einer Website für die Firma Pfeifer und Langen. Die Schülergruppe "The Outlaws" belegte den 5. Platz und gewann 300 DM. Der Internetauftritt kann hier besichtigt werden.
Schuljahr 2001/2002 In diesem Schuljahr haben wir zum ersten mal die Dreizügigkeit  aller Klassen erlangt. Es fehlen 6 Räume, da die Realschule nur für Zweizügigkeit ausgelegt ist. Die Hauptschule hat uns das komplette Nebengebäude überlassen. Hier werden drei 8-er Klassen und der Informatikraum untergebracht.
Der Informatikraum wird vollvernetzt durch einen Server und anfänglich 15 Thin Clients. Die Hälfte dieser Austattung hat der Förderverein finanziert.
Teilnahme einer Schülergruppe am Infopendance Day 2002. Es wurde erneut eine Website für die Firma Pfeifer und Langen erstellt. Die Gruppe gehörte wiederum zu den Preisträgern. Hier ist die Homepage zu besichtigen.
Schuljahr 2002/2003 Herr Hillmann verlässt zum Ende des Schuljahres die Schule. Er wird mit einer Feier im Bürgerhaus von Neu-Etzweiler verabschiedet.
Schuljahr 2003/2004 Herr Mücke kommt zu Anfang des Schuljahres als neuer Direktor an unsere Schule.
Schuljahr 2004/2005

 

 

18. Juni 2005:
Umzug des Informatikraumes zurück ins Hauptgebäude. Teilnahme einer Schülergruppe am Webbewerb der Kreissparkasse und Kölner Rundschau: Media Creativ. Die Gruppe belegte den 5. Platz und gewann 750 €.  Unsere Homepage zum Thema Fantasien
Großes Schulfest anlässlich des 25. "Geburtstags" unserer Schule.
Schuljahr 2005/2006 Frau Wedershoven ist stellvertretende Schulleiterin geworden. Nach einer großen Umbaumaßnahme in den Sommerferien sind nun alle Klassen im Hauptgebäude vereint.
Schuljahr 2007/2008 Seit November 2007 ist das Schulgelände eingezäunt. Der Zaun soll vor dem fortschreitenden Vandalismus schützen.
Schuljahr 2009/2010  Im Herbst 2009 gab es bei uns an der Eugen-Langen Realschule einen Dachschaden. Sämtliches Regenwasser ist durch das undichte Dach gekommen und hat für diverse Schäden gesorgt.
Schuljahr 2010/2011 Herr Mücke verlässt am 29.07.2011 die Eugen-Langen Realschule. Er wurde mit einem Rolls Royce zur Schule gefahren, wo er von allen Schülerinnen und Schülern herzlich verabschiedet wurde. Die Nachfolgerin von Herr Mücke ist Frau Küppers.
Schuljahr 2011/2012

Frau Küppers tritt ihre Stelle als neue Schulleiterin an der Eugen-Langen Realschule an. Frau Wedershoven bleibt weiterhin stellvertretende Schuleiterin an unserer Schule
Außerdem werden neue Photovoltaikanlagen auf den Dächern unserer Schule installiert.

Zum Seitenanfang